Betrieb

Konzept

Zukunftsweisende Jugendarbeit, die den jungen Menschen in seiner Gesamtpersönlichkeit fördert, die Sinne schult und ihn lebenstüchtig macht – das ist unser Credo.
Hierzu bieten das Jugend-Hüttendorf Vulkaneifel und die einmalige Landschaft um Manderscheid die idealen Voraussetzungen.
Wir schaffen Ihnen den Freiraum, den sie für einen kreativen, entspannten Aufenthalt erwarten und sind bei der Organisation jedweder Art – auch im Vorfeld der Reise – gerne behilflich.

Fernsehen, Kassettenrekorder und Computerspiele sind bei uns nicht erwünscht.
Für gemeinsame Veranstaltungen in den Tagesräumen können bei uns allerdings Kassetten- und CD-Geräte ausgeliehen werden.

Selbstverständlich sind auch Rauschdrogen in jeglicher Form nicht erwüscht.
Wir bitten auch die Erzieher, Lehrer und Betreuer darum, verantwortlich mit Alkohol umzugehen.

Unseren Gästen bieten wir eine auf das Kind abgestimmte, schmackhafte, reichhaltige Verpflegung, soweit verfügbar aus biologischem Anbau.
Nach vorheriger Absprache berücksichtigen wir besondere Diäten für Allergiker, bieten auf Wunsch auch vegetarisches Essen.
Muslimischen Schülern garantieren wir schweinefleischfreie Kost ohne Aufpreis.

Für Selbstverpflegungsgruppen von 10 bis max. 25 Teilnehmern steht jedoch auch eine voll eingerichtete Küche mit separatem Tagesraum zur Verfügung.

Ausstattung

Unser Jugend-Hüttendorf verfügt über ca. 148 Betten in 29 winterfesten Hütten. Die Lehrer werden in Einzelhütten untergebracht.
Die Toiletten, Duschen, Waschbecken befinden sich in einem zentralen, modernen Sanitärgebäude. Waschküche mit Münzmaschine, -trockner, Schleuder und Bügeleisen können sie nutzen.

Die Hütten sind rustikal, einfach ausgestattet mit Betten, Tisch, Stühlen, Spind und Heizung.

Mehrere Tagesräume stehen zur Verfügung, so dass in der Regel jede Gruppe ihren eigenen Raum hat.

Außer dem Spielplatz, der mit Geräten und Sandkasten ausgestattet ist, haben wir
Tischtennisplatten, einen Bolzplatz einen Volleyballplatz und ein Basketballkorb u.A.
Aber vor allem: viel Waldund Wiese zu Ihrer Nutzung

Auf dem weitläufigen Gelände befinden sich mehrere Grill- und Lagerfeuerplätze.

Verpflegung

Wir bieten eine auf das Kind abgestimmte schmackhafte, reichhaltige Verpflegung. Dabei legen wir Wert auf eine ausgewogene, gesunde Kost.
Nach Absprache berücksichtigen wir besondere Diäten für Allergiker, Muslimischen Schülern bieten wir schweinefleischfreie Kost ohne Aufpreis.

Zu allen Mahlzeiten kann immer nachgeholt werden (“Nachschlag”).
Den ganzen Tag steht kalter, ungesüßter Tee für die Kinder bereit – und für die Lehrer nach dem Mittagessen Kaffee aus fairem Handel auf Kosten des Hauses.

Hier unsere Lebensmittel-Standards zu einzelnen, wichtigen Produkten:

– Bio-Eier von frei laufenden Hühnern beziehen wir direkt vom Hof
– Vollkornbrot aus Bio Bäckerei
– Die Brötchen werden aus Bio-Mehl gebacken
– Die Spaghetti bestehen aus Vollkornweizen
– Für die Pommes benutzen wir hochwertiges Frittier-Fett aus Sonnenblumenöl
– Unser Kaffee ist biologisch angebaut und fair gehandelt, stammt von Kleinbauern aus Peru und Mexiko
– Den Bio-Parboiled-Reis beziehen wir von der Bolsmühle
– Kartoffeln vom Eifelacker
– Unser Geflügel stammt aus artgerechter Tierhaltung vom Eifler Geflügelhof Janshen

…und wer noch was besonders leckeres braucht – …..Eis gibt es bei unserem direkten Nachbarn, dem Vulkaneifel-Hof der Familie Becker, frisch hergestellt aus hofeigener Kuhmilch, einfach köstlich!

Seit 1971. Die Anfänge:
Video –> hier klicken

 

Das Team mit Familie Moritz und Ortsbürgermeister Günter Krämer (4. v.r.) 2016